Campordnung

Um einen reibungslosen Ablauf des MissioCamps zu gewährleisten, sind einige Regeln zu beachten:

  1. Für alle nur erdenklichen Fragen haben wir auch dieses Jahr einen sogenannten ServicePoint eingerichtet.
    Er ist von 9.30 – 23.00 Uhr geöffnet.

  2. In den Zimmern und auf dem Freizeitgelände bitte keinen Abfall liegen lassen, sondern in die dafür vorgesehenen Behälter entsorgen.

  3. Duschen und WC: Alle Campteilnehmer, die draußen in DoublePipes oder Zelten wohnen, benutzen die Außenduschen. Die Duschen im Haus sind ausschließlich für die Leute, die auch im Haus schlafen.
    Bitte nehme auf andere Rücksicht und verlasse die Sanitärräume sauber, damit der Nächste auch gerne alles benutzen kann.

  4. Telefonisch bist du unter der Nummer (0 37 35) 66 17 40 (Telefon im Treppenhaus) oder in dringenden Fällen unter (0 37 35) 66 02 - 22 erreichbar.

  5. Falls nachts etwas sein sollte, spreche bitte die Nachtwache an.
    Sie wird dir behilflich sein.

  6. Bei gesundheitlichen Beschwerden suche bitte unseren ServicePoint auf.
    Halte bitte die Chipkarte deiner Krankenkasse bereit.

  7. Bei der Anmeldung im Camp habt ihr eine CampCard erhalten. Das ist eure Eintrittskarte zu den Veranstaltungen und gilt als Berechtigung an den Mahlzeiten teilzunehmen.
    Wir bitten euch daher, das Namensschild deutlich sichtbar zu tragen. Bei Verlust der CampCard erheben wir zur Neuerstellung eine Gebühr von 5,- €. Bitte melde dich in diesem Fall im ServicePoint.

  8. Das Camp-Gelände darf nur nach vorheriger Abmeldung im ServicePoint verlassen werden.
    Dabei musst du deine CampCard abgeben und verlierst den Versicherungsschutz für das MissioCamp.

  9. Es ist nicht erlaubt, nicht registrierte Gäste in die DoublePipes oder in das Haus mit hineinzunehmen.
    Ihr könnt euch während der öffentlichen Programmteile im Glashaus mit Freunden treffen.

  10. Während des Camps besteht absolutes Alkoholverbot, gleiches trifft auf Drogen zu. Auf dem gesamten Gelände ist es nicht erlaubt zu rauchen; mit Ausnahme der Raucherinsel. Wir bitten dich aber darum, während der MissioCamp-Zeit grundsätzlich nicht zu rauchen. Bei Verstoß gegen das Alkohol- und Drogenverbot kann die CampLeitung die sofortige Heimreise veranlassen!
    Desweiteren gilt das Kinder– und Jugendschutzgesetz der Bundesrepublik Deutschland.

  11. Das Betreten der Bahnanlagen (es gibt wieder Zugverkehr!) ist untersagt und sehr gefährlich.
    Zuwiderhandlungen werden durch die Bundespolizei verfolgt.

  12. Alle Mitarbeiter sind dir gegenüber weisungsberechtigt, bitte halte dich an ihre Aufforderungen und Hinweise.


MissioCamp Erzgebirge:
Das MissioCamp ist ein Sommercamp für junge Leute zwischen 14 und 20 Jahren. Eine Woche lang Zeit mit Freunden, viel Action und Tiefgang.

Kontakt:
eMail: office@missiocamp.com
Fon: (0 37 35) 66 02 - 22
Fax: (0 37 35) 66 02 - 29